Kultur: Preisgekröntes Klaviertrio in der Synagoge Wittlich

Kultur : Preisgekröntes Klaviertrio in der Synagoge Wittlich

Mit dem Marvin Klaviertrio Berlin-Leipzig spielt am Samstag, 17. November, 20 Uhr eines der besten Kammerensembles in der Synagoge Wittlich im Rahmen der MozartWochenEifel 2018.

Die jungen Künstler, unter anderem ausgezeichnet durch den ersten Preis beim Mendelssohn-Wettbewerb in Berlin, spielen Kammermusik von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert und Ludwig von Beethoven. Zu Beginn erklingt Mozarts Klaviertrio B-Dur, KV 502, Spätwerk des großen Mozart, das bereits in der Tradition der ihm folgenden Komponisten steht. Dem folgt von Franz Schubert der Sonatensatz B-Dur für Klaviertrio D28, einer der großen Einzelsätze der Kammermusikliteratur. Nach der Pause hört das Publikum von Ludwig van Beethoven das berühmte Klaviertrio D-Dur, Opus 70 Nr. 1.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 20 Euro an der Abendkasse, 16 Euro im Vorverkauf. Schüler zahlen 5 Euro. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen oder online unter www.wittlicher-konzerte.de