Rudern: Richard Schmidt eilt von Erfolg zu Erfolg

Rudern : Richard Schmidt eilt von Erfolg zu Erfolg

(red) Richard Schmidt (vorne, Zweiter von links) und der Deutschland-Achter haben es bei der Ruder-Weltmeisterschaft in Bulgarien allen gezeigt: Mitte September holten Schmidt & Co. erneut Gold.

Für den Trierer war es nach 2009, 2010, 2011 und 2017 die fünfte WM-Goldmedaille mit dem Achter. Wenige Wochen zuvor hatten der 31-Jährige und sein Team bei der EM in Glasgow ebenfalls Gold geholt. Beeindruckend: In der Rangliste 2018 des Ruder-Weltverbands liegt Schmidt auf Platz eins – er wird somit als weltbester Ruderer geführt. Foto: dpa

Mehr von Volksfreund