Rückblende: Rückblende

Rückblende : Rückblende

Was geschah am 14. Januar?

2018 wird in Kalifornien ein Ehepaar festgenommen, das seine 13 Kinder jahrelang unter grausamen Bedingungen eingesperrt hatte. Eine 17-jährige Tochter konnte die Polizei rufen.


2016 erklärt die Weltgesundheitsorganisation zwei Jahre nach Ausbruch der bislang schlimmsten Ebola-Epidemie Westafrika für ebolafrei. Insgesamt starben dort mehr als 11 300 Menschen an der Fieberkrankheit.


2014 findet in Ägypten ein Referendum für eine neue Verfassung statt. Ein halbes Jahr nach der Entmachtung des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär  stimmen 98 Prozent der Wähler dem Entwurf zu.


2009 haben Homosexuelle in eingetragener Lebenspartnerschaft nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts prinzipiell Anspruch auf eine betriebliche Hinterbliebenenrente.


1994 unterzeichnen die Präsidenten der USA, Russlands und der Ukraine in Moskau einen Vertrag über die Abrüstung aller ehemals sowjetischen Atomwaffen in der Ukraine.

  • Rückblende : Rückblende
  • Rückblende : Rückblende
  • Rückblende : Rückblende


1972 wird nach dem Tod des dänischen Königs Frederik IX. seine Tochter Margrethe II. Königin. Ihre offizielle Proklamation erfolgt am folgenden Tag. Foto: dpa


1969 verurteilt ein britisches Gericht Bruce Reynolds als Chef der sogenannten Posträuber-Bande zu 25 Jahren Gefängnis. Bei dem Überfall auf einen Postzug 1963 hatten die 15 Räuber 2,6 Millionen Pfund (damals 30 Millionen Mark) erbeutet.


1954 heiraten der US-Filmstar Marilyn Monroe und der Baseballspieler Joe DiMaggio. Nach neun Monaten Ehe lassen sie sich scheiden.


1900 wird in Rom die Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini uraufgeführt.

GEBURTSTAGE

1969 Sergio Fabian Zarate (50), argentinischer Fußballspieler (1. FC Nürnberg, Hamburger Sportverein).


1969 Dave Grohl (50), amerikanischer Rocksänger, Mitglied der Rockband Foo Fighters.
1944 Uschi Nerke (75), deutsche Fernsehmoderatorin („Beat-Club“ und „Musikladen“ von Radio Bremen).


1944 Peter Fechter, eines der bekanntesten Maueropfer in Berlin, verblutete am 17. August 1962 an der ein Jahr zuvor errichteten Berliner Mauer.


1919 Giulio Andreotti, italienischer Politiker, siebenmaliger Ministerpräsident in der Zeit zwischen 1972 und 1992, gest. 2013.

TODESTAGE

1989 Robert Lembke, deutscher Fernsehjournalist und Moderator, Ratesendung „Was bin ich?“ (ARD), geb. 1913.


1984 Ray Kroc, US-amerikanischer Unternehmer, Gründer der Fast-Food-Kette McDonald‘s 1955, geb. 1902. (dpa)