Rückblende: Rückblende

Rückblende : Rückblende

Was geschah am 31. Januar?

2018 bekommt Kanada eine geschlechtsneutrale Nationalhymne. In einem Passus soll es statt „True patriot love in all thy sons command“ (Erwecke Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen) künftig „in all of us command“ (in uns allen) heißen.


2014 fordert Bundespräsident Joachim Gauck in einer außenpolitischen Grundsatzrede mehr Engagement Deutschlands bei der Krisenbewältigung in der Welt. Dabei schließt er ausdrücklich militärische Einsätze ein.


2009 sterben bei der Explosion eines Tankwagens in Kenia 133 Menschen. Die meisten Todesopfer sind Frauen und Kinder, die aus dem verunglückten Tankwagen Benzin abpumpen wollten.


2000 wird der englische Arzt Harold Shipman wegen 15-fachen Mordes an Patientinnen zu 15-mal lebenslanger Haft verurteilt.


1994 wird im spanischen Barcelona das „Gran Teatro del Liceo“, das historische Opernhaus der Stadt, durch ein Feuer zerstört.


1989 beschließt der SPD-Parteivorstand aus Kostengründen die Einstellung des traditionsreichen Parteiblattes „Vorwärts“. Die Zeitung wird später in ein nur noch an Mitglieder verschicktes Monatsmagazin umgewandelt.

  • Rückblende : Rückblende
  • Rückblende : Rückblende
  • Rückblende : Rückblende


1977 wird in Paris an der Stelle der abgerissenen Markthallen nach vierjähriger Bauzeit das Kunst- und Kulturzentrum „Centre Pompidou“ eröffnet.


1950 gründet Elly Heuss-Knapp, Ehefrau von Bundespräsident Theodor Heuss, das Müttergenesungswerk, um erschöpften Müttern nach Krieg und Wiederaufbau Kuren anzubieten. Hier steuert ihr Mann bei der ersten Sammlung für das Werk sein Scherflein bei. Foto: dpa


1943 kapituliert die im südlichen Kessel von Stalingrad (heute Wolgograd) eingeschlossene 6. Armee gegen den ausdrücklichen Befehl Adolf Hitlers vor der Roten Armee. Zwei Tage später kapitulieren auch die Truppenteile im Nordkessel.

GEBURTSTAGE

1979 Felix Sturm (40), deutscher Boxer, fünfmaliger Weltmeister.
1959 Anthony LaPaglia (60), australischer Schauspieler (Fernsehserie „Without a Trace – Spurlos verschwunden“).


1944 Heidi Mahler (75), deutsche Volksschauspielerin, Schauspielerin am Hamburger Ohnsorg-Theater.


1929 Rudolf Mößbauer, deutscher Physiker, Nobelpreis für Physik 1961, gest. 2011.


1919 Hans Katzer, deutscher Sozialpolitiker (CDU), Bundesminister
(1965-1969), gest. 1996.

TODESTAGE

2014 Gundi Busch, deutsche Eiskunstläuferin, erste deutsche Eiskunstlauf-Weltmeisterin bei den Damen 1954, geb. 1935.


1994 Erwin Strittmatter, deutscher Schriftsteller (Romantrilogie „Der Laden“), geb. 1912. (dpa)