Raabs letzte "TV total"-Sendung: Tränen und Stan­ding Ova­tions

Raabs letzte "TV total"-Sendung: Tränen und Stan­ding Ova­tions

Stefan Raab hat seine letzte "TV total"-Sendung moderiert. Mit Elton als Gast - und Tränen zum Abschied. Auch auf Twitter gibt es Abschiedsschmerz.

Nach 16 Jahren fiel der letzte Vorhang für die ProSieben-Show "TV total" mit Stefan Raab (49). Bereits im Juni hatte der Entertainer seinen geplanten Abschied von der TV-Bühne zum Jahresende bekannt gegeben. Am Samstag wird er noch einmal in "Schlag den Raab" zu sehen sein.

Sein Abschied von "TV total" fiel dann auch eher unspektakulär aus: Als einziger Gast war Elton (44) anwesend, Einspieler zeigten Rückblicke auf die Show. Das Ende war dann eher kurz - und fast schmerzlos: Raab gab das Lied "Ich bin ene kölsche Jung" zum Besten, bevor er ansetzte: "Das war die letzte Ausgabe von 'TV total'. Vielen Dank an alle, die uns immer zugeschaut haben die ganzen Jahre. Ans ganze Team, an Elton, die Band." Den Abschiedsschmerz versuchte er noch vorübergehend zu lindern mit dem Hinweis: "Wir sehen uns Samstag nochmal wieder!" Dabei standen dem 49-Jährigen sichtbar die Tränen in den Augen. Nach einer Umarmung mit Elton verließen die beiden über die Showtreppe das Studio - das Publikum bedankte sich mit Standing Ovations.

Mehr über Stefan Raab erfahren Sie auf MyVideo

Auch auf Twitter verabschiedete sich das "TV total"-Team: 16 Jahre #tvtotal - traurig, aber wahr ... das war's! Danke fürs Zuschauen! #Raabschied". Oliver Pocher twitterte über die letzte Show: "Und am Ende nochmal Tränen von Stefan...sehr emotional... #tvtotal #Raabschied". "Cooler Abgang!! #tvtotal #respekt", fügte Steffen Henssler hinzu. Und auf dem Account Lukas-Podolski.com war zu lesen: "Danke Stefan #Raab und @TVtotal für schöne Momente im Deutschen TV."

////