1. Region

150. Bob-Lokal für mehr Verkehrssicherheit in Trier

150. Bob-Lokal für mehr Verkehrssicherheit in Trier

Der Trierer Polizeipräsident Lothar Schömann hat eine durchweg positive Zwischenbilanz der Kampagne „Bob – Nüchtern ist cool“ gezogen. Bei der Übergabe des 150. Bob-Lokal-Schilds ans Hotel-Restaurant Estricher Hof in Trier unterstrich Schömann das Anliegen, Fahrer jeden Alters die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr deutlich zu machen.

(cus) Die Grundidee der vor gut einem Jahr gestarteten Aktion: Wer in einem der teilnehmenden Gastronomiebetriebe seinen gelben Bob-Anhänger am Fahrzeugschlüssel vorzeigt, bekommt ein alkoholfreies Getränk kostenlos oder mit einem Preisnachlass. So werden Fahrer motiviert, nüchtern zu bleiben und ihre Mitfahrer sicher nach Hause zu bringen. „Die Zustimmung ist überwältigend. Wir haben inzwischen rund 23.000 Bob-Schlüsselanhänger verteilt“, sagte Lothar Schömann.

„Wir werden die Aktion tatkräftig untersützen“, versprach Brigitte Funk, Geschäftsführerin des Estricher Hofs an der B 51 zwischen Trier und Konz. Helmut Scheuering vom Hotel- und Gaststättenverband verwies stolz auf die inzwischen große Abdeckung in der Region: „Überall, wo ich Wirte darauf anspreche, habe ich das Gefühl, dass sie gerne mitmachen.“

Der Trierische Volksfreund ist Medienpartner der Kampagne. Alle Bob-Lokale unter www.bob-trier.de.