1500 Euro Belohnung für Hinweise nach Bankraub

Kelberg (red) · Einen fünfstelligen Geldbetrag haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag, 18. Juli, bei einem Einbruch in die VR-Bank Rhein-Ahr-Eifel in Kelberg erbeutet. Die Bank hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt.

Im Schalterraum brachen sie einen Geldausgabe-Automaten von der Rückseite her auf. Die Diebe flohen durch ein Seitenfenster. Laut Polizei dürfte es sich nach bisherigen Erkenntnissen um mindestens zwei Täter handeln. Die Aufnahmen der Überwachungskamera müssten noch ausgewertet werden.

Die Bank hat eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Wittlich unter Telefon 06571/9500-0 entgegen oder die Polizeiinspektion Daun, Telefon 06592/9626-0.