1. Region

2010 ist das Jahr der ehemaligen Synagoge

2010 ist das Jahr der ehemaligen Synagoge

Die Wittlicher Synagoge feiert dieses Jahr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass eröffnet am 27. Januar eine multimediale Ausstellung, in der die religiösen, historischen und kunstgeschichtlichen Hintergründe des Bauwerks die großen Themen sind. Das Konzept hierzu soll heute vorgestellt werden.

100 Jahre Wittlicher Synagoge: Am 25. November 1910 war es ein Fest für die ganze Stadt, als die neue Synagoge in der Himmeroder Straße eingeweiht wurde. 100 Jahre später soll das Jubiläum gewürdigt werden mit einer Vortragsreihe, einem Festakt zum Tag im November und nicht zuletzt einer multimedialen Ausstellung „100 Jahre Synagoge Wittlich“, die am 27. Januar eröffnet wird. Erarbeitet hat die Sonderschau das Emil-Frank-Institut mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Stadt Wittlich. Vermittelt werden sollen dadurch religiöse, historische und kunstgeschichtliche Hintergründe zum noch heute stadtbildprägenden Bauwerks, das heute im Besitz der Stadt ist und als Kultur- und Tagungsstätte genutzt wird. Das Konzept der Ausstellung soll am heutigen Dienstag, 12. Januar, von Bürgermeister Joachim Rodenkirch und dem Direktor des Emil-Frank-Instituts Reinhold Bohlen in einer Pressekonferenz vorgestellt werden.