1. Region

500 Besucher beim ersten Kultur-Picknick auf Trierer Petrisberg

500 Besucher beim ersten Kultur-Picknick auf Trierer Petrisberg

Doppel-Premiere auf dem Trierer Petrisberg: Das Gelände des Lotto-Forums war am 1. Mai erstmals Schauplatz eines Kultur-Picknicks. Mit dem Zuspruch von insgesamt rund 500 Besuchern zeigte sich Veranstalter Petrispark GmbH zufrieden.

(rm.) Christine Faber, die das Familienfest der Petrispark-Gesellschaft organisiert hatte, sprach von einem erfolgreichen und ermutigendem Auftakt. Dass trotz durchwachsenem Wetter und vieler Konkurrenzveranstaltungen rund 500 Menschen zum Lottoforum-Gelände gekommen waren, unterstreiche das Potenzial der Kulturpicknick-Reihe.

Haupt-Zugnummer war die Mundart-Rockband Leiendecker-Blaos, die sich erstmals mit ihren neuen Musikern Äbbi Simons (Bass) und Thomas Zehren (Schlagzeug) vorstellte. Zum Auftakt des Unterhaltungsprogramms hatten Sängerinnen der Karl-Berg Musikschule Trier populäre Musical-Melodien vorgetragen. Bei den jüngsten Besuchern waren geführte Eselwanderungen mit dem Trierer Bänkelsänger Andreas Sittmann der große Renner.

Lautete zum Auftakt das Motto "Trier picknickt", so stehen die nächsten Kultur-Picknicks kulinarisch und programmatisch im Zeichen von Partnerstädten: Fort Worth am 13. Juni, Gloucester am 12. September und Weimar am 3. Oktober.