52-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

52-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein 52-jähriger niederländischer Motorradfahrer ist am Samstagmittag bei einem Unfall auf der L 149 zwischen Lorscheid und Herl tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittag berichtete, war der Niederländer gegen 11.35 Uhr in einer Gruppe mit sechs weiteren niederländischen Motorradfahrern auf der Landstraße unterwegs, als er in Höhe der Klostermühle in einer scharfen Linkskurve mit seiner Maschine stürzte und in eine Leitplanke rutschte. Bei dem Aufprall erlitt der Mann so schwere innere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verunglückte. Im Einsatz waren der Rettungs- und Notarztwagen der Rettungswache Hermeskeil sowie die Polizeiinspektion Hermeskeil.