53-Jähriger im Kammerwald von Baum erschlagen

53-Jähriger im Kammerwald von Baum erschlagen

Bei Waldarbeiten ist ein 53-jähriger Mann am Freitagabend im Kammerwald bei Geichlingen (Eifelkreis Bitburg-Prüm) von einem Baum erschlagen und getötet worden.

Der Mann war mit Waldarbeiten beschäftigt. Als er am Abend noch nicht zu Hause war, machten sich Angehörige auf die suche. Gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst verständigt. Im Kammerwald wurde der Mann unter einem Baum erschlagen gefunden. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Die Feuerwehr entfernte den Baum und barg den Verunglückten aus dem Gelände. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Geichlingen, Neuerburg, Mettendorf und Körperich, das DRK aus Neuerburg sowie der Rettungshubschrauber Air Rescue 3.