70-jährige Fahrradfahrerin stirbt nach Unfall

70-jährige Fahrradfahrerin stirbt nach Unfall

Eine 70-jährige Fahrradfahrerin ist am Samstagnachmittag in Üxheim nach einem Unfall im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen.

Wie die Polizei berichtete, wurde die Fahrradfahrerin gegen 15 Uhr auf der K 74 bei Üxheim von einem in gleicher Richtung fahrenden Auto erfasst und neben die Fahrbahn auf den Seitenstreifen geschleudert. Die schwer verletzte Fahrradfahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen. Im Verlaufe des späten Abends erlag die 70 jährige Fahrradfahrerin aus dem Kreis Vulkaneifel ihren schweren Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Mehr von Volksfreund