1. Region

70-jähriger Fußgänger von Radfahrer angefahren

70-jähriger Fußgänger von Radfahrer angefahren

Wie erst jetzt gemeldet wurde, ist bereits am vergangenen Freitag ein 70-jähriger Fußgänger in Trier von einem Radfahrer angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei, trat der 70-jährige Mann am 20. Februar gegen 8 Uhr in der Zurmaiener Straße vom Hauseingangsbereich auf den Gehweg und wurde hier von einem 43-jährigen Radfahrer erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fußgänger musste in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei dem Gehweg handelt es sich um einen getrennten Fuß- und Radweg. Der Unfall wurde der Polizei erst am Mittwoch, 25. Februar, bekannt. Zur Aufklärung des Geschehens werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei Trier, Telefon 0651-9779-1715, in Verbindung zu setzen.