1. Region

78-jährige nach Auffahrunfall schwerstverletzt

78-jährige nach Auffahrunfall schwerstverletzt

Schwerste Verletzungen erlitt eine 78-jährige Frau aus Blankenheim beim einem Unfall am Samstag gegen 16.50 Uhr auf der L26 bei Wiesbaum (Kreis Vulkaneifel). Sie wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Die Frau war mit ihrem geschwindigkeitsreduzierten Kleinwagen von Hillesheim in Richtung Wiesbaum unterwegs. Etwa 120 Meter hinter dem Ausgang einer leichten Rechtskurve passierte dann der Unfall. Ein nachfolgendes Auto, der von einer 24-jährigen Frau aus Erftstadt gelenkt wurde, fuhr nach Polizeiangaben wegen zu geringen Sicherheitsabstandes auf den Kleinwagen auf.

Durch den starken Aufprall wurde der Wagen in die Leitplanke geschoben und zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die junge Fahrerin des auffahrenden Autos gelang es , ihr beschädigtes Fahrzeug nach etwa 50 Metern ebenfalls abzubremsen. Sie blieb unverletzt. Die 78-Jährige erlitt schwerste Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von etwa 6000 Euro. Ein Gutachter wurde eingeschaltet

Im Einsatz waren die Feuerwehr Hillesheim, die Straßenmeisterei Kelberg, das DRK mit Notarzt sowie der Rettungshubschrauber. Die Straße musste mehrere Stunden voll gesperrt werden.