1. Region

Aach: Totalschaden und Verletzte nach Zusammenstoß

Aach: Totalschaden und Verletzte nach Zusammenstoß

(GEI) Auf der B 51 in Höhe der Abfahrt Aach kam es am Tag der Deutschen Einheit gegen 8.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei schwer Verletzten.

Ein PKW,der von Trier in Richtung Bitburg fuhr, war aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Fahrzeug, das mit zwei älteren Menschen besetzt war, zusammengestoßen. Dabei wurden der Unfallverursacher sowie die beiden anderern schwer verletzt und mussten in Trierer Krankenhäuser gebracht werden.

Da Die Rettungskräfte laut Meldung davon ausgingen, dass ein Mensch eingeklemmt war, wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Trier zum Unfallort geschickt. Dies bestätigte sich jedoch nicht, sagte Einsatzleiter Rudolf Schönhofen.

An den Autos entstand laut Polizei Totalschaden. Neben der Polizei Trier war die Feuerwehr mit drei Rettungswagen sowie dem Notarzt im Einsatz.