1. Region

Aktionswochen zur Gewaltprävention ab 15. Mai

Aktionswochen zur Gewaltprävention ab 15. Mai

Der Arbeitskreis Gewaltprävention Trier/Trier-Saarburg stellt heute das Programm der Projektwochen 2010 vor. Es umfasst 33 Termine vom 15. Mai bis 30. Juni.

(cus) Bei einer Pressekonferenz im Haus Fetzenreich in Trier erläutern die Mitglieder des Arbeitskreises, wo diesmal die Schwerpunkte der Gewaltprävention liegen. Zu den 33 Veranstaltungen im Aktionszeitraum kommen elf ganzjährige Angebote, die sich ebenfalls an Kinder und Jugendliche richten.

Als Ansprechpartner dienen Vertreter verschiedener Jugendeinrichtungen und Vereine in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg. Darüber hinaus schildern Susanne Schmitz von der Jugendpflege der Stadt Trier, Christine Schmitz als Jugendschutzbeauftragte für Trier-Saarburg und die Stadt Trier sowie Schulsozialarbeiter ihre Erfahrungen.