1. Region

Amerikaner verletzt sich bei Motorradunfall bei Speicher schwer

Amerikaner verletzt sich bei Motorradunfall bei Speicher schwer

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagabend, 18. Juli, gegen 18.45 Uhr auf der L 39 zwischen Speicher und Herforst gekommen.

Ein Amerikaner war mit seinem Motorrad von Speicher in Richtung Herforst unterwegs.
Nach Angaben der Polizei hatte der Biker Probleme beim Schalten. Dabei blockierte sein Hinterrad und er kam ins Schleudern.

Der Motorradfahrer stürzte und kam im Straßengraben zum liegen. Mit schweren Verletzungen wurde er mit dem Luxemburger Rettungshubschrauber Air Rescue 3 ins Krankenhaus geflogen.

Die Landstraße blieb während den Rettungsmaßnahmen für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Im Einsatz war die amerikanische Polizei und Feuerwehr aus Spangdahlem, die Polizeiinspektion Bitburg sowie das DRK aus Speicher.