Auch Mittelmosel-Winzer ernten Eiswein

Osann-Monzel/Neumagen-Dhron · Bei Temperaturen von unter minus sieben Grad haben auch an der Mittelmosel Winzer am Dienstagmorgen die Chance genutzt, Trauben für den Eiswein zu ernten.

 Eisweinlese an der Mittelmosel.

Eisweinlese an der Mittelmosel.

Foto: Christina Bents

(cb) Im Familienweingut Marmann-Schneider in Osann-Monzel freut man sich auf einen edlen Tropfen, der mit 140 Grad Oechsle geerntet wurde. 150 Grad Oechsle zeigte die Mostwaage im Weingut Gebrüder Fass in Neumagen-Dhron. Bei minus neun Grad waren acht Helfer von 5 bis 7.30 Uhr in einem Weinberg in der Lage „Dhroner Hofberg“ fleißig.

Das Ergebnis waren 150 Liter des konzentrierten Rebensaftes. Nach Angaben von Wolfram Börker (Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel) wurde auch in anderen Orten, beispielsweise in Reil und Wehlen, Eiswein geerntet.