1. Region

Auf regennasser Straße ins Schleudern gekommen

Auf regennasser Straße ins Schleudern gekommen

Weil er zu schnell gefahren ist, ist ein 17-jähriger Autofahrer auf regennasser Straße in Schleudern gekommen und von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer wurde verletzt und musste in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden.

(red) Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße von Mandern (VG Kell am See) in Richtung Zerf. In einer Rechtskurve geriet der Fahrer ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Am linken Fahrbahnrand blieb das Auto auf der linken Fahrzeugseite zum Stehen.