Aufs Auto geklettert: Briefträgerin rettet sich vor Hund

Daun · Vor einem bellenden und heranstürmenden Hund hat sich eine Briefträgerin in Daun (Vulkaneifelkreis) mit einem Sprung auf die Motorhaube eines Autos gerettet. Allerdings konnte der Vierbeiner auf das Auto folgen. Der Hund blieb friedlich und beschnüffelte die verschreckte Briefträgerin lediglich.

Ein freilaufender Mischlingshund lief am 1. September in der St.-Laurentiusstraße in Daun bellend auf eine Postbotin zu. Diese sah sich gezwungen auf die Motorhaube eines geparkten Pkw zu flüchten. Die vermeintlich sichere Position brachte allerdings keine Sicherheit, denn der Hund folgte mühelos auf das Blechkleid des Autos, das dabei zerkratzt und eigedellt wurde. Die Postbotin wurde zwar angesprungen, aber nicht verletzt. Laut Hundebesitzerin hätte der Hund der jungen Frau nichts getan, sondern nur nach "Leckerchen" gesucht. Die Polizei wurde zur Schlichtung der Schadensansprüche gerufen und meldet den Vorfall an die zuständige Ordnungsbehörde. Die Hundehalterin wurde auf ihre Pflichten zum sichereren Halten des Hundes hingewiesen.