Auto rollt ohne Fahrer an Polizei vorbei

Auto rollt ohne Fahrer an Polizei vorbei

Ein fahrerloses Auto ist in Zell (Kreis Cochem- Zell) an der Polizeiwache vorbeigerollt: Der 53-jährige Fahrer hatte seinen Wagen nahe der Inspektion an einer abschüssigen Straße abgestellt und vergessen, die Handbremse anzuziehen, teilte die Polizei heute mit.

Daraufhin machte sich das Auto selbstständig, rollte etwa 50 Meter bergab und kam an einer Straßenlaterne zum Stehen. Auto und Laterne wurden erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Mehr von Volksfreund