1. Region

Babytotschlagsprozess: Angeklagte Mutter schweigt

Babytotschlagsprozess: Angeklagte Mutter schweigt

Trier. (sey) Vor dem Trierer Landgericht hat am Donnerstagmorgen der Totschlagsprozess gegen eine 27-jährige Frau aus Morbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) begonnen. Die aus Kasachstan stammende Frau soll Anfang Februar ihren viereinhalb Monate alten Sohn Christian in der Badewanne etränkt haben.

Zum Prozessauftakt wollte sich die zweifache Mutter nicht zu den Vorwürfen äußern. Die Frau sitzt seit der Tat in Untersuchungshaft. Am Mittag sollen Zeugen gehört werden. Für den Prozess sind zunächst vier Verhandlungstage angesetzt. Bei einer Verurteilung drohen der Frau bis zu 15 Jahen Haft.