1. Region

Bäume gezielt zerstört: 20.000 Euro Schaden

Bäume gezielt zerstört: 20.000 Euro Schaden

Fünf Eschen und eine Winterlinde wurden im Wittlicher Stadtteil Bombogen so geschädigt, dass sie absterben werden. Die Stadt beziffert den Schaden auf 20.000 Euro.

(sos) Die Stadt hat Strafantrag wegen Sachbeschädigung gestellt. Die Unbekannten haben die Rinde ringsum tief eingeschnitten. Dadurch werden die Wachstumsschichten und Leitungsbahnen der Bäume unterbrochen. Der Baum stirbt ab.

Laut Stadtverwaltung muss die Tat vor dem 31. Mai ausgeführt worden sein. Betroffen sind Bäume in den Straßen: Im Brühl , Zur Acht, Bornewasserweg und Valentinastraße. Hinweise an die Stadt Wittlich, Telefon 06571/ 170.