| 11:59 Uhr

Barbara Philipp: Im "Tatort" heißt sie Dullenkopf

Barbara Philipp (vorne) als Gisela Dullenkopf im Tatort ,,Kassensturz". Foto: SWR/Krause/Burberg
Barbara Philipp (vorne) als Gisela Dullenkopf im Tatort ,,Kassensturz". Foto: SWR/Krause/Burberg FOTO: (SWR-Pressestelle/Fotoredaktion)
Wittlich. Sie war für den deutschen Fernsehpreis nominiert, stand im für fünf Oscars nominierten Film „Der Vorleser“ mit Kate Winslet in einer kleinen Kostümrolle vor der Kamera, und sie spielt Gisela Dullenkopf im Tatort „Kassensturz“, der am morgigen Sonntag ausgestrahlt wird: die gebürtige Wittlicherin und Wahlberlinerin Barbara Philipp.

(sos) Im Tatort ist sie Gisela Dullenkopf, Verkäuferin im Discounter „Billy“, die sich für einen Betriebsrat einsetzen will. Der Gebietsleiter der Kette ist als Leiche auf einer Müllkippe gelandet, für Mitarbeiterrechte hatte er nicht viel übrig. „Die Tatort-Reihe greift ernste, aktuelle Themen auf und gibt auch jungen Regisseuren die Chance, etwas auszuprobieren. Das finde ich gut am Tatort, der ja eine Renommierkiste ist. Er ist nicht so weichgespült, wie andere Produktionen “, sagt Barbara Philipp.