1. Region

Basketball: Pokal-Aus für TBB Trier

Basketball: Pokal-Aus für TBB Trier

Der abstiegsbedrohte Basketball-Bundesligist TBB Trier ist am Donnerstagabend im BBL-Pokal in der ersten Hauptrunde ausgeschieden. Beim 68:73 (36:48) im Heimspiel gegen ratiopharm Ulm sahen 1600 Zuschauer in der Arena eine hart umkämpfte Partie, die in den Schluss-Sekunden von den Trierern verloren wurde.

(AF) Hauptgrund für die Niederlage war ein katastrophaler Beginn mit bereits 15 Punkten Rückstand nach wenigen Spielminuten. Bereits am Sonntag steht für die TBB das nächste Heimspiel gegen den amtierenden Meister Bamberg statt. Spielbeginn ist um 15 Uhr in der Arena.