1. Region

Basketball: TBB Trier demontiert Giants

Basketball: TBB Trier demontiert Giants

Was für ein Lebenszeichen der Trierer Basketballer nach zuletzt drei Niederlagen in der BBL: Am Samstagabend ließ die TBB den Giants Düsseldorf beim 77:57 (28:18) nicht den Hauch einer Chance. Die Trierer hätten dabei schon zur Halbzeit deutlich höher führen müssen.

(AF) Bei den Rheinländern lief gerade im ersten Durchgang überhaupt nichts zusammen. So brauchten die Giants für die ersten zehn Punkte immerhin 14 Minuten. Die TBB überzeugte mit einer guten Defensive, in der Offensive misslang aber auch einiges – sonst hätten die indisponierten Giants schon zur Halbzeit mit 20 oder gar 30 Punkten hinten liegen können.

In der zweiten Halbzeit erhöhten sich nicht nur die Wurfquoten, sondern auch die Spielqualität. Zum besten Trierer avancierte wieder einmal Aufbauspieler Derek Raivio (20 Punkte, sechs von neun Dreiern). Die TBB ist damit gut in den harten November gestartet – in den nächsten Wochen stehen vier schwere Liga-Spiele sowie das Pokalspiel in Chemnitz an (12. November).

TBB: Raivio (20), Copeland (12), Gillingham (11), Riley (11), Richardson (9), Shuler (8), Shtein (4), Hoffmann (2), Karamatskos (0), Zirbes (0) Beste Schützen Düsseldorf: B. Bailey (18), Kosmalski (14), Winters (7) Viertelstände: 14:7, 28:18 (Halbzeit), 54:41, 77:57