Berkoth: Zwei Verletzte bei einem Zimmerbrand

Berkoth: Zwei Verletzte bei einem Zimmerbrand

Mit schweren Rauchvergiftungen wurde am Sonntagmorgen ein älteres Ehepaar aus Berkoth ins Krankenhaus gebracht. Der 84-jährige Ehemann hatte versucht, in einem Elektroofen ein Feuer zu entzünden, wobei ihm das Vorhaben außer Kontrolle geriet und er einen Zimmerbrand auslöste.

Der Mann und seine Ehefrau erlitten dabei schwere Rauchvergiftungen. Der 84-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber und dessen Frau mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bitburg zur stationären Behandlung gebracht. Im Einsatz waren neben dem DRK die umliegenden Feuerwehren, der Rettungshubschrauber Christoph 10 sowie die Polizei Bitburg.

Mehr von Volksfreund