Bernkastel-Kues: 100 000 Euro für Stadtsanierung

Bernkastel-Kues: 100 000 Euro für Stadtsanierung

(cb) Der rheinland-pfälzische Innenminister Walter Zuber hat der Stadt Bernkastel-Kues 100 000 Euro für die Städtebauförderung bewilligt. „Die Stadt kann damit städtebauliche Maßnahmen im Sanierungsgebiet durchführen", sagte er.

Das Geld ist nach Auskunft von Stadtbürgermeister Wolfgang Port bereits verplant. Es fließt in den Ankauf beziehungsweise den Abriss des Hauses Hettgen, das hinter dem Hof des Mosel-Gäste-Zentrums steht. An die Stelle des Gebäudes soll ein repräsentativer Platz treten, der gemeinsam mit dem Hof des Mosel-Gäste-Zentrums auf vielerlei Art genutzt wird (der TV berichtete). Der Abriss des Hauses soll, so Port, Anfang kommenden Jahres erfolgen.