Bernkastel-Kues: 49-Jähriger Niederländer stirbt an Unfallstelle

Bernkastel-Kues: 49-Jähriger Niederländer stirbt an Unfallstelle

BERNKASTEL-KUES. Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden wurde bei einem Zusammenstoß mit einem PKW am Samstag in Bernkastel-Kues so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Seine mitfahrende 46-Jahre Ehefrau wurde lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen . Eine 23-jährige Autofahrerin hatte vermutlich den Motorradfahrer übersehen, der möglicherweise zu schnell unterwegs war. Dabei kam es zur Kollision.

BERNKASTEL-KUES. Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden wurde bei einem Zusammenstoß mit einem PKW am Samstag in Bernkastel-Kues so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Seine mitfahrende 46-Jahre Ehefrau wurde lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen . Eine 23-jährige Autofahrerin war gegen 14 Uhr in der Cusanusstraße in Kues aus Richtung Moselbrücke unterwegs und wollte nach links in die Gewerbestraße einbiegen. Hierbei hat sie vermutlich den Motorradfahrer übersehen, der möglicherweise zu schnell unterwegs war. So kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad. Es entstand Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro. Im Einsatz waren neben der Polizei, das Deutsche Rote Kreuz mit Notarzt und weiteren Fahrzeugen,der Rettungshubschrauber,die Feuerwehr Kues und der Bauhof der Stadt. Die Landesstraße 47 musste für drei Stunden teilweise gesperrt werden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt.

Mehr von Volksfreund