Bernkastel-Kues: Auto rollt in die Mosel

Bernkastel-Kues: Auto rollt in die Mosel

Spektakulärer Einsatz am Moselufer in Kues: Dort war am Montagmorgen ein Auto in die Mosel gerollt, etwa 200 Meter abgetrieben und 15 Meter vom Ufer entfernt in den Fluten versunken.

Spektakulärer Einsatz am Moselufer in Kues: Dort war am Montagmorgen ein Auto in die Mosel gerollt, etwa 200 Meter abgetrieben und 15 Meter vom Ufer entfernt in den Fluten versunken. Aus Trier wurden Taucher herbeigeordert, die den Wagen suchten und fanden. Anschließend trat der Schwimmgreifer „Kranich“ des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Aktion und hob den Wagen, den die Taucher mit Trossen an dem Kran befestigt hatten, aus dem Wasser. Warum das Auto in die Mosel rollte, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern noch an.

Mehr von Volksfreund