1. Region

Bernkastel-Kues: Betrügerpärchen unterwegs

Bernkastel-Kues: Betrügerpärchen unterwegs

Am Donnerstag verschwand ein offenbar britisches Paar aus einem Hotel bei Bernkastel, ohne die Logisschuld von fast 300 Euro zu begleichen. Außerdem entwendete es die Kellnergeldbörse mit 150 Euro.

Am 9. Januar mietete sich ein Pärchen in einem Hotel bei Bernkastel für zwei Tage, also bis zum 11. Januar, verschwand jedoch am Donerstagmorgen, ohne die Logisschuld von fast 300 Euro für Übernachtung sowie für Speisen und Getränke zu begleichen. Außerdem entwendete es aus dem Thekenbereich die Kellnergeldbörse mit 150 Euro.

Das offenbar aus Großbritannien stammende Paar wird wie folgt beschrieben: Mann: ca. 55 Jahre alt, 175 cm groß, sehr schlank, eingefallenes, längliches Gesicht, eckige schlichte Brille, wenig Haare, fast Glatze, ganz kurz rasiert, grau/weiß gemusterte Militärhose, Tätowierungen an beiden Unterarmen Frau: ca. 40 Jahre alt, 160 cm groß, rundes Gesicht, braune Haare – kurzer Pagenschnitt, sehr verzottelt, Schlabberpulli.

Die Beiden machten einen ungepflegten Eindruck. Die Personen führen einen PKW Honda Civic, Stufenheck, silberfarben, älteres Modell, britisches Kennzeichen, mit. Es ist davon auszugehen, dass die Personen noch an der Mosel unterwegs sind. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Telefon 06531/95270.