Bernkastel-Kues: Kabinettstück nach Tony Munzlingers Art

Zum großen Weinfest der Mittelmosel hat der gebürtige Wittlicher Tony Munzlinger eines seiner „Bernkastel-Motive“ grafisch überarbeitet. Wer seine Arbeiten kennt, ahnt: Die Moselstadt wird zur Kulisse einer turbulenten Szenerie, mit absurd-verrückten Details aus der phantastischen Munzlinger Welt.

Allerdings konnte man die Stadt nicht für das kostenlose Marketinginstrument als Werbung für das Weinfest mit ins Boot nehmen. Auf Tony Munzlingers Bildsprache wird aber mit verhaltener Vorsicht reagiert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort