Bernkastel-Kues: Moderator Baldur Seifert 68-jährig gestorben

Bernkastel-Kues: Moderator Baldur Seifert 68-jährig gestorben

Er war ein Urgestein der Rundfunk-Moderation und ein großer Freund der Mosel-Kultur: Baldur Seifert (68) verstarb vergangene Woche in seinem Heimatort Steinbach bei Baden-Baden. Vielen Kulturfreunden in der Mosel-Region war er ans Herz gewachsen.

Noch Anfang Januar dieses Jahres moderierte er in der ihm eigenen unnachahmlichen Art die Neujahrskonzerte in Bernkastel-Kues. Hermann Lewen würdigte für die Kultur & Kur GmbH Bernkastel-Kues und die Mosel Festwochen Seiferts kulturelles Schaffen und seine Freundschaft zur Mosel: „Er war es, der mit seiner Popularität von Beginn an die Neujahrskonzerte in der Mosellandhalle zu großen und dauerhaften Erfolg führte,“ sagte Lewen. Mit seinem Steinbach-Ensemble und in seiner unvergesslichen Rolle als Bacchus war er schon bei der Premiere der Mosel Festwochen 1985 zu Gast.

Mehr von Volksfreund