Bernkastel-Kues: Ohne Führerschein auf dem Motorrad unterwegs

Bernkastel-Kues: Ohne Führerschein auf dem Motorrad unterwegs

Bernkasteler Polizisten haben am Sonntag um 18.10 Uhr in Ürzig zwei Motorradfahrer angehalten und dabei zufällig festgestellt, dass einer der beiden keinen Führerschein hat. Die Beamten hatten die Männer angehalten, da sie vermuteten, dass die Auspuffanlagen technisch verändert sind.

Der Verdacht bestätigte sich. Einer der Motorradfahrer, ein 22-jähriger Mann aus dem Hunsrück, gab an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Als die Beamten ihn zur Dienststelle nehmen wollten, gab er zu, einen falschen Namen angegeben zu haben und nicht im Besitz eines Motorradführerscheins zu sein. Ein Strafverfahren ist eingeleitet worden.

Mehr von Volksfreund