Bernkastel-Kues: Polizei kündigt hartes Vorgehen gegen Schläger an

Bernkastel-Kues: Polizei kündigt hartes Vorgehen gegen Schläger an

Sechs kahl geschorene junge Männer, die der rechten Szene zuzuordnen sind, haben nach dem Viertelfinalspiel Italien - Ukraine in Bernkastel-Kues Passanten geschlagen. Gegen einen jungen Mann aus dieser Gruppe wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei geht davon aus, dass die Männer auch bei den Halbfinalspielen am Dienstag beziehungsweise am Mittwoch auftauchen. Ihnen werde aber der Zutritt auf den Karlsbader Platz verwehrt, sagt Einsatzleiter Helmut Kaspar an. Die Polizei werde auch auf dem Gestade präsent sein und, wenn nötig, mit der gebotenen Härte gegen solche Störer vorgehen.