1. Region

Bernkastel-Kues: Prozess gegen Geldfälscher

Bernkastel-Kues: Prozess gegen Geldfälscher

Weil er angeboten haben soll, Falschgeld in Höhe eines sechsstelligen Euro-Betrags zu besorgen, muss sich am Freitag ein 37-jähriger Mann in Bernkastel-Kues vor dem Schöffengericht verantworten.

Weil er angeboten haben soll, Falschgeld in Höhe eines sechsstelligen Euro-Betrags zu besorgen, muss sich am Freitag ein 37-jähriger Mann in Bernkastel-Kues vor dem Schöffengericht verantworten. Der Falschgeld-Deal war aufgeflogen, weil der Angeklagte an eine Vertrauensperson der Polizei geraten war. Jetzt droht dem Kosovo-Albaner eine Verurteilung wegen Verabredung zu einem Verbrechen. Weil dem in Untersuchungshaft sitzenden Angeklagten Kontakte zur Mafia nachgesagt werden, findet der Prozess unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen statt. Vermutlich fällt noch am Freitag ein Urteil.