1. Region

Bernkastel-Kues: Radfahrer möglicherweise in Mosel gestürzt

Bernkastel-Kues: Radfahrer möglicherweise in Mosel gestürzt

Polizei, Wasserschutzpolizei und Feuerwehr haben am Sonntagmorgen nach einem Mann gesucht, der offenbar vom Fahrrad in die Mosel gestürzt ist.

Zwei Bootsbesitzer hatten die Polizei informiert, daß sie ein halb in der Mosel liegendes Fahrrad gefunden hätten. Sie vermuteten, daß ein Radfahrer dort gestürzt sei. Eine frische Spur im Gras bestätigte das. Die Suche, an der auch die wehren aus Kues und Zeltingen mit etwa 25 Mann, zwei Booten und mehreren Fahrzeugen beteiligt waren, wurde nach mehreren Stunden um 12.30 Uhr ergebnislos abgebrochen.
Bei dem sichergestellten Fahrad handelt es sich um ein silbernes Rad der Marke Alu-City-Star, Typ Comfort, Leichtlaufrad mit Spectro-7-Gang-Nabenschaltung, schwarzem Kabelschloss, Selle Royal-Sattel, Halogen-LED-Beleuchtung und 28er-Rädern. Hinweise zum Rad erbittet die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Telefon 06531/95270.