Bernkastel-Kues: Weinbau in ganz neuem Licht

Bernkastel-Kues: Weinbau in ganz neuem Licht

Am 20. September beginnt in Bernkastel-Kues ein neues Museums-Zeitalter. An diesem Tag wird im bisherigen Weinmuseum auf dem Gelände des Cusanus-Stifts die „Multimediale Präsentation WeinKulturLand Mosel“ eröffnet.

„So etwas gibt es in ganz Deutschland nicht“, betonen Volker Emmrich (Cusanus-Hofgut des DRK-Sozialwerks) und Eckhard Erz, Leiter des Weinkulturellen Zentrums.Von einem Museum alter Prägung wird nicht mehr viel zu sehen sein. Stattdessen wird modernste Technik genutzt, um die Weinkulturlandschaft Mosel erlebbar zu machen. Mit Hilfe von 15 hochmodernen Informationsterminals kann sich der Besucher an 20 Stationen über die Weinerlebniswelt Mosel schlau machen. 1000 Seiten werden ihm dafür zur Verfügung stehen. Er erfährt alles über Landschaft, Wein und Kultur. An einem Terminal kann der Besucher sogar virtuell Reben schneiden.

Mehr von Volksfreund