1. Region

Betrüger zocken mit übler Masche Mann von der Mosel ab.

Wittlich : Abzockdienst kassiert 3000 Euro für Türöffnung

Rekordverdächtige knapp 3000 Euro hat ein Mann von der Mosel einem unseriösen Schlüsselnotdienst gezahlt.

(sey) Unglaubliche 2918 Euro zahlte vor einigen Tagen ein Bernkastel-Kueser für die Öfffnung seiner Wohnungstür. Der Mann hatte einen vermeintlich ortsnahen Schlüsseldienst beauftragt, dessen Nummer er im Internet gefunden hatte. Die beiden Männer, die nach Polizeiangaben 90 Minuten später erschienen, hätten gesagt, dass die Kosten von der Haftpflichtversicherung übernommen würden. Der Wohnungsinhaber zahlte nach Öffnung der Tür die knapp 3000 Euro, meldete die Sache aber später der Polizei, nachdem ihm klar war, dass keine Versicherung dafür zahlen würde. Die beiden wegen einschlägiger Delikte bekannten Männer wurden von der Polizei noch im Ort  angetroffen. Ihr Fahrzeug und knapp 10 000 Euro Bargeld wurden sichergestellt. Die Verbraucherzentrale rät,  für solche Notfälle die Rufnummer eines örtlichen Handwerkers zu notieren. Zudem sollte der Kunde einen Festpreis vereinbaren.