1. Region

Betrunkener schläft mitten auf Autobahn Rausch aus

Betrunkener schläft mitten auf Autobahn Rausch aus

Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei am Sonntagmorgen auf der A 60 vor dem Grenzübergang Steinebrück schlafend in seinem Auto mitten auf der Autobahn vorgefunden.

Andere Autofahrer hatten der Polizeiinspektion Prüm gemeldet, dass der PKW bei Steinebrück in Fahrtrichtung Belgien mitten auf der Fahrbahn stehe. Die Beamten fanden ihn dann tatsächlich mit laufendem Motor auf dem rechten Fahrstreifen vor. Der belgische Fahrer, der zuvor übermäßig dem Alkohol zugesprochen hatte, lag friedlich schlummernd auf dem Fahrersitz. Er konnte erst nach einigen Minuten aus seinem tiefen Schlaf geweckt werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Am seinem Fahrzeug wurden frische Unfallspuren festgestellt, die darauf hindeuten, dass der Fahrer zuvor gegen eine Schutzplanke gestoßen sein muss. Die Suche nach einer entsprechenden Unfallstelle dauert noch an.