1. Region

Beuren: Kirchendiebe unterwegs

Beuren: Kirchendiebe unterwegs

BEUREN. (red) Zwei Diebstählen aus Kirchen haben sich in den vergangenen Tagen in Beuren ereignet. Erst in der vergangenen Woche war ein Diebstahl aus der Erzkapelle in Hermeskeil festgestellt worden. Am Freitag wurden zwischen 9 und 17 Uhr aus der Pfarrkirche in Beuren zwei Weihrauchfässer entwendet, die an einem Kleiderhaken hinter dem Hochaltar hingen. Eine Frau bemerkte den Diebstahl, als sie gegen 17 Uhr ein ungewöhnliches Läuten vernommen und daraufhin die Kirche aufgesucht hatte. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Am Samstag wurde ein weiterer Diebstahl gemeldet, diesmal aus der Beurener Kapelle, die sich unmittelbar an der Landesstraße in Richtung Dhronecken befindet. Dort wurden von Unbekannten eine vermutlich aus dem Jahr 1917 stammende Heiligenfigur sowie zwei Wandregale entwendet. Die Figur war auf dem Altar festgeklebt und wurde abgerissen. Die Tatzeit ist nicht bekannt.

Hinweise nimmt die Polizei Hermeskeil entgegen, Telefon 06503/91510.