| 13:32 Uhr

Binsfeld: Verdacht bestätigt: Enteisungsmittel im Linsenbach

Der Verdacht auf eine Verunreinigung des Linsenbaches bei Binsfeld durch Enteisungsmittel vom Flugplatz Spangdahlem hat sich bestätigt, das Gewässer ist nicht unerheblich verunreinigt.

Die Untersuchungsergebnisse der von der Kripo Wittlich in der vorigen Woche gesicherten Wasserprobe aus dem Linsenbach in der Gemarkung Binsfeld liegen mittlerweile vor. Anwohner hatten einen ungewöhnlichen, alkoholähnlichen Geruch festgestellt. Der Verdacht auf eine Verunreinigung des Baches durch Enteisungsmittel vom Flugplatz Spangdahlem hat sich bestätigt, das Gewässer ist nicht unerheblich verunreinigt. Die Kriminalpolizei Wittlich ermittelt derzeit die Ursachen für diese Verunreinigung. Seitens des Flugplatzes Spangdahlem wurde die Abwasseranlage umgestellt, so dass aktuell kein belastetes Wasser mehr in den Linsenbach gelangt.