1. Region

Bitburg: B 51 stundenlang nach Unfällen gesperrt (mit Fotostrecke und Video)

Bitburg: B 51 stundenlang nach Unfällen gesperrt (mit Fotostrecke und Video)

Nach einem Unfall mit einem LKW war die B 51 in Höhe Bitburg am Mittwoch für mehrere Stunden gesperrt. Ein mit Abfall beladener LKW hatte von der Echternacher Straße auf der B 51 auffahren wollen. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit war das Fahrzeug umgekippt und hatte die Bundesstraße blockiert. Ein weiterer Unfall, bei dem ein LKW und ein PKW beteiligt waren, sorgte für eine weitere Sperrung.

Als gegen 14.30 Uhr die Sperrung mit großräumiger Umfahrung aufgehoben werden sollte, kam es zur Kollision eines LKW mit einem PKW in Höhe Meckel. Die B 51 wurde in diesem Bereich gesperrt.

Nach dem ersten Unfall kam es auf der Umleitungsstrecke - der Saarstraße und der Diekircher Straße in Bitburg - in der Folge zu einem Verkehrschaos. Durch auslaufendes Diesel-Öl-Gemisch musste Erdreich ausgehoben und entsorgt werden.

Eine Bergungsfirma aus Trier musste mit zwei Kranfahrzeugen anrücken, um den Sattelzug bergen zu können. Weiterhin im Einsatz: die Feuerwehr Bitburg, die Straßenmeisterei Bitburg sowie mehrere Streifen der Polizeiinspektion Bitburg. Geschätzter Sachschaden des ersten Unfalls laut Polizei sind etwa 30.000 Euro.

An der zweiten Unfallstelle bei Meilbrück waren gegen 14.30 Uhr ein LKW und ein PKW kollidiert. Verursacher war ein anderer PKW, der an der Tankstelle angehalten und dann unvermittelt wieder auf die Fahrbahn gefahren war, ohne den Blinker zu setzen. Daraufhin versuchten der andere PKW-Fahrer und ein LKW-Fahrer auszuweichen. Dabei kam es zur Kollision. Erneut musste die Bundesstraße gesperrt werden. Die Sperrung wurde erst gegen 18 Uhr aufgehoben.


  
  

Die Kollision zwischen einem LKW und einem PKW an der Tankstelle Meilbrück sorgte für eine weitere Vollsperrung der B51. Foto: Konrad Geidies
Die Kollision zwischen einem LKW und einem PKW an der Tankstelle Meilbrück sorgte für eine weitere Vollsperrung der B51. Foto: Konrad Geidies

Video zum Unfall (Stellungnahme und Bilder von der Unfallstelle, Windows Media):