Bitburg: Drei Straßen werden ausgebaut

Bitburg: Drei Straßen werden ausgebaut

Die Industrie- und Güterstraße in Bitburg werden ausgebaut. Ebenso die Verbindung zwischen Güter- und Bahnhofstraße.

Darüber musste in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Hauptausschuss nicht diskutiert werden. Diskussionsbedarf bestand jedoch bei der Frage, wie hoch der Verkehr in der Industriestraße künftig sein wird und wie hoch dementsprechend die Beteiligung der Stadt an den Kosten sein soll. Sowohl bei der Industrie- als auch bei der Güterstraße übernimmt die Stadt künftig 45 Prozent der Kosten statt wie bisher 35 Prozent. Der Grund: Durch die besser ausgebaute Straße wird auch der Verkehr steigen. Den Rest der Kosten müssen die Anlieger tragen.