Bitburg: Jugendpfarrer wünscht sich mehr Eifeler bei Weltjugendtag

Bitburg: Jugendpfarrer wünscht sich mehr Eifeler bei Weltjugendtag

Jugendpfarrer Herbert Lucas organisiert die Abläufe des Weltjugendtags in den Kreisen Bitburg-Prüm und Daun. Gute Nachricht: Quartiere für die ausländischen Gäste gibt es reichlich. Lucas wünscht sich jedoch noch mehr Anmeldungen Eifeler Jugendlicher für die zentrale Woche in Köln.

Mehr von Volksfreund