Bitburg-Mötsch: Unbekannter erpresst Kinder

Bitburg-Mötsch: Unbekannter erpresst Kinder

Am Samstagnachmittag wurden in der Bitburger Straße in Mötsch drei spielende Kinder von einem unbekannten Autofahrer erpresst. Der Mann stoppte sein Fahrzeug bei den Kindern, stieg aus und forderte von jedem der Kinder 20 Euro – unter Androhung, ansonsten die Polizei zu alarmieren.

Nachdem die Kinder angaben, nicht so viel Geld zu besitzen, reduzierte der Mann seine Forderung auf fünf Euro. Ein Kind gab ihm daraufhin die geforderten fünf Euro. Danach fuhr der Mann in Richtung Ortskern Mötsch weiter. Er habe kurze rötliche Haare und einen rötlichen Drei-Tage-Bart gehabt. Er fuhr ein schwarzes Auto, vermutlich Kombi, mit Bitburger Kennzeichen. Möglicherweise wurde der Vorfall dadurch provoziert, dass das Auto des Mannes vorher von Schneebällen getroffen wurde.

Mehr von Volksfreund