Bitburg: Mülltonnen besser befördert als Schulkinder?

Bitburg: Mülltonnen besser befördert als Schulkinder?

(har) Werden beim Mülltransport strengere Maßstäbe angelegt als beim Transport von Kindern? Dies jedenfalls glaubt der Verband der Busunternehmer. „Wenn wir möchten, dass unsere Kinder ordentlich in die Schule gefahren werden, müssen wir sie in Zukunft in Mülltonnen setzen.“ Diesen drastischen Vergleich eines Elternteils zitiert Hans-Wilfried Richter, Geschäftsführer des Verbands des Verkehrsgewerbes Rheinland (VDV), angesichts der Vergabe-Realität beim Transport von Kindern und Müll im Kreis Bitburg-Prüm.

Hintergrund ist, dass die Mehrheit des Kreistags Bitburg-Prüm in Sachen Mülltransport an der Auskömmlichkeit des günstigsten Anbieters gezweifelt hatte. Die Ausschreibung der Schülerbeförderung werde hingegen nicht so streng gehandhabt, glaubt der Verband der Busunternehmer.

Mehr von Volksfreund