1000 Teilnehmer beim Wanderspaß in der Südeifel

1000 Teilnehmer beim Wanderspaß in der Südeifel

Seffern/Ehlenz. (red) Etwa 1000 Wanderer haben an der 28. IVV-Wanderung des Heimat- und Wandervereins Seffern in Ehlenz teilgenommen. Drei markierte Rundstrecken standen den Teilnehmern in und um Ehlenz zur Verfügung.

Schöne Waldwege, entlang an Bachläufen und durch Ehlenz und Heilenbach fanden großen Anklang bei den Wanderern. Sechs Vereine waren mit Bussen angereist: "Hunting" aus Frankreich, "Vijlen" aus den Niederlanden, Luxemburg-Limpertsberg sowie aus Deutschland die Vereine aus Ebernhahn, Bockenau und Kirchberg. Dazu waren viele mit Privatautos angereist. Einigen Wanderer gefielen die Strecken so gut, dass sie diese gleich noch einmal erwanderten. Die Touristinformation Bitburg informierte an einem Stand viele Wanderer mit Prospekten und Infos über die Südeifel. "Internationaler kann eine Wanderung nicht sein. Eine überaus gelungene Wanderung und eine tolle Werbung für unsere Südeifel", bilanziert Lothar Brück vom ausrichtenden Verein. Der Heimat- und Wanderverein bedanke sich bei allen Gästen und freiwilligen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre und freue sich schon auf eine Wiederholung im Jahr 2010, so Brück.