1. Region
  2. Bitburg & Prüm

102 rohe Eier an der Sauer entlang

102 rohe Eier an der Sauer entlang

Der Verkehrs- und Gewerbeverein hat zum 35. Mal die Eierlage am Sauerstaden in Bollendorf veranstaltet. Der Raffer muss 102 rohe Eier aufsammeln, während der Läufer eine Strecke von 7,2 Kilometer zurücklegt. Am Abend wurde mit Eierspeisen im Jugendgästehaus gefeiert.

Bollendorf. Zum traditionellen Osterlauf in Bollendorf kamen rund 300 Zuschauer, darunter Einheimische und Feriengäste, die sich den Spaß nicht entgehen lassen wollten. Mit vier Durchgängen in verschiedenen Alterskategorien kämpften Raffer und Läufer gegen die Zeit.
Während der Läufer sauerabwärts bis nach Weilerbach über die Alfred Töpferbrücke und auf dem luxemburgischen Wanderweg saueraufwärts wieder nach Bollendorf zurückläuft, muss der Raffer 102 rohe Eier wieder heil in einen Korb befördern.
Die Eier liegen auf Sandhäufchen, im Abstand von fünfzig Zentimetern, und jedes Ei muss einzeln und sicher in den Korb gebracht werden. beba
Die Gewinner:
Junioren: Richard Braun, Senioren II.: Florin Bucsa, Damen: Nina Hauer, Senioren I: Kevin Görgen.