1100 Gäste rocken bei der Ü30-Party in der Stadthalle

1100 Gäste rocken bei der Ü30-Party in der Stadthalle

Stimmung top, Musik passt, Veranstalter vollauf zufrieden: Mehr als 1100 Gäste feierten am Samstag bei der traditionellen Ü30-Party der Freiwilligen Feuerwehr in der Bitburger Stadthalle. Und diesmal musste man auch nicht stundenlang für ein Bier anstehen.

Foto: Markus Angel
Foto: Markus Angel
Foto: Markus Angel
Foto: Markus Angel
Foto: Markus Angel

"Die Welt ist ernst genug, Spaß zu haben ist auch wichtig und tut gut", so ein Partygast auf der Ü30-Party in der proppenvollen Stadthalle Bitburg.
Und Spaß hatten die Gäste bei der Veranstaltung der Feuerwehr Bitburg am Samstagabend ganz bestimmt. Rund 1100 Gäste kamen nach Angaben des Veranstalters über den Abend verteilt, tanzten, rockten und feierten die ganze Nacht hindurch. Spätestens bei "Hells Bells" von AC/DC bebte der ganze Saal, flogen Frisuren wild hin und her und machten aus der Stadthalle einen Rockpalast. Der Veranstalter, die Feuerwehr Bitburg, freute sich mit den Party-Gästen über den gelungenen Abend und die tolle Stimmung.
Im Gegensatz zu den Vorjahren klappte auch das Catering in diesem Jahr reibungslos und vorbildlich und sorgte am Ende für zufriedene Gesichter bei Gästen und Veranstalter.

Mehr von Volksfreund